• Gemeinde Perl
  • Aktuell
  • Bürgermeister informiert KW 25: Einwohnerzahlen, Statistik Tourismus, Erfolge Schengen Lyzeum
Weiterlesen
von Bürgermeister Uhlenbruch

Bürgermeister informiert KW 25: Einwohnerzahlen, Statistik Tourismus, Erfolge Schengen Lyzeum

Entwicklung Einwohnerzahlen

Die Gemeinde Perl nimmt im Landkreis Merzig-Wadern mit ihrer Lage im Dreiländereck nicht nur räumlich eine Sonderstellung ein. Aufgrund der Grenzlage und der Nähe zum Luxemburger Arbeitsmarkt kann Perl, entgegen dem allgemeinen Trend, seit Jahren ein stetiges Bevölkerungswachstum verzeichnen. Die Obermosel Region gilt als sehr attraktiver Wohn- und Lebensraum. Für den Zeitraum 01. Januar 2010 bis 01. Januar 2018 ist ein Bevölkerungswachstum von rund 14,0% dokumentiert. Absolut entspricht dies einem Zuwachs von 1079 Personen im Gemeindegebiet.

Touristische Entwicklung ebenfalls sehr positiv

Auch bei der touristischen Entwicklung zeichnet sich aktuell ein sehr positiver Trend ab. Diese Woche wurden die touristischen Kennziffern des Statistischen Landesamtes für die Monate November 2017 bis April 2018 über die Tourismus Zentrale Saarland veröffentlich. Hier kann die Gemeinde Perl bei den Ankünften einen Zuwachs von +20,0% verzeichnen. Bei den Übernachtungszahlen liegt eine Steigerung von +15,8% vor. Damit weist Perl im Landkreis die höchste Wachstumsrate bei den Ankünften und die zweithöchste Entwicklung bei den Übernachtungen auf.

Perler Schüler erfolgreich bei Landeswettbewerben

Am vergangenen Donnerstag stand das luxemburgische Pendant zu den Saarländsichen Schulmeisterschaften auf dem Programm. Bei der „Ligue des Associations Sportives Estudiantines Luxembourgeoises“ konnten gleich 3 Schüler/innen des Schengen Lyzeums im Mountainbiking sehr gute Ergebnisse erzielen. Franziska Schuster belegte Platz  1 bei den  Juniorinnen.  Moritz Fey gewann in der Kategorie „Cadets“ und Phillippe Fey belegte Platz 2 bei den Junioren.

In Quierschied fand am 10.06.2018 der Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes statt. Das Schengen-Lyzeum nahm mit einer Gruppe von fünf Schülern teil. Dwayn Vigneron, Kim Krier, Kathrin Sunnen und Sydney Sturdivant sowie Charles Feypel konnten alle Aufgaben mit Bravour meistern und somit den 3. Platz belegen.

Bereits am 23.05.2018 brach ein siebenköpfiges Team vom Schengen-Lyzeum auf, um erstmals an den saarländischen Schulmeisterschaften im Orientierungslauf teilzunehmen. Hier gelang es Jacob Wirth in der Altersklasse J3, den 1. Platz zu belegen. Auch sein Bruder Daniel verbuchte den Sieg in der Altersklasse J4. In dieser Altersklasse erreichte das Team Leland Quintus und Julie Niederprüm den 3. Platz. Aufgrund dieses großartigen Gesamtergebnisses konnte das Schengen Lyzeum auch den Gesamtsieg verbuchen.

Ralf Uhlenbruch
Ihr Bürgermeister in der Gemeinde Perl

Zurück

Close Window