• Gemeinde Perl
  • Aktuell
  • Bürgermeister informiert KW 11: Mobile Testentnahme bei Verdacht auf Coronavirus im Landkreis
Weiterlesen
von Bürgermeister Uhlenbruch

Bürgermeister informiert KW 11: Mobile Testentnahme bei Verdacht auf Coronavirus im Landkreis

Seit Donnerstag, den 5. März fährt auch im Landkreis Merzig-Wadern ein mobiles Ärzteteam zu Patientinnen und Patienten nach Hause und entnimmt zuhause Testabstriche auf das neue Coronavirus, die dann in einem entsprechenden Labor weiterverarbeitet werden. Voraus-setzung ist, dass die betreuende Arztpraxis nach den strengen Regeln des Robert Koch-Institutes eine Abstrichentnahme für erforderlich hält und diese nicht selbst durchführt. Die Kassenärztliche Vereinigung Saarland wird von diesen Praxen mit einem speziellen Formular beauftragt, die Abstrichentnahme vornehmen zu lassen.

Die Abstrichentnahme erfolgt ausschließlich auf Veranlassung des behandelnden Arztes. Die Ärztinnen und Ärzte, die die Abstriche entnehmen sind nicht befugt, Untersuchungen vorzunehmen. Sie sind auch nicht befugt, Abstrichentnahmen bei nicht angemeldeten Patientinnen und Patienten durchzuführen. Die Patienten sollen sich bis dahin zuhause aufhalten. Ziel ist es, potenziell infizierte Patienten möglichst aus den Praxen fernzuhalten. Patienten werden dazu aufgerufen, bei einem Verdacht zunächst zuhause zu bleiben und sich telefonisch mit ihrem behandelnden Arzt in Verbindung zu setzen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über die Rufnummer 116117. Die Kontaktmöglichkeit über die 116117 besteht weiterhin auch am Wochenende und in sprechstundenfreien Zeiten.

Bei Fragen zum neuartigen Coronavirus können sich Bürgerinnen und werktags zwischen 9.00 und 15.00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0)681 501-4422 an eine eigens eingerichtete Hotline des Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie wenden. Fragen können jederzeit gerne auch per Email an lagezentrum@soziales.saarland.de gerichtet werden. Neben der Hotline für Bürgerinnen und Bürger informiert das Ministerium über das Coronavirus selbstverständlich auch über seine Internetseite. Alle Informationen zum Thema, Antworten auf aktuelle Fragen und Hinweise sind online unter www.corona.saarland.de zu finden. Ausführliche Informationen zum Krankheisterreger, zum Verbreitungsgebiet, den Infektions-schutzmaßnahmen bei Verdachtsfällen und weitere Hinweise können auch auf der Internetseite des Robert Koch-Instituts unter www.rki.de abgerufen werden.  

Ein Ablaufschema zur Probeentnahme „PRAXIS“ der kassenärztlichen Vereinigung (KV Saarland) sowie einen Fragebogen zur allgemeinen Risikoeinschätzung bei Großveranstaltungen finden Sie online auf der Internetseite der Gemeinde Perl unter www.perl.saarland.

Ralf Uhlenbruch
Ihr Bürgermeister in der Gemeinde Perl

Zurück

Close Window