• Gemeinde Perl
  • Aktuell
  • Bürgermeister informiert KW 41: Grenzenloser Wandertag & Mountainbike GLADIATOR RACE
Weiterlesen
von Bürgermeister Uhlenbruch

Bürgermeister informiert KW 41: Grenzenloser Wandertag & Mountainbike GLADIATOR RACE

Am 7. Oktober fand das Wandern erneut eine grenzüberschreitende Dimension! Beim grenzenlosen Wandertag ging es auf einer 9km langen Strecke von Schengen nach Contz les Bains und von dort über den Stromberg zurück zum Europa Museum. Als Mitveranstalter durfte die Gemeinde Perl in diesem Jahr über 350 Teilnehmer aus der gesamten Großregion begrüßen. Die Organisationsarbeit teilt sich die Gemeinde Perl mit den touristischen Partnern auf französischer und luxemburgischer Seite. So sind neben der Gemeinde Perl auch die Schengen asbl., das Office du Tourisme Sierck les Bains, das Maison de la nature Montenach und die Regionalorganisation ORT Moselle an dem grenzüberschreitenden Projekt beteiligt.

Das Hauptaugenmerk der Veranstaltung liegt auf dem Thema „grenzenloses Dreiländereck“. Die Teilnehmer sollen im Rahmen der Wanderung einen Eindruck unserer Region und Kultur erhalten. Besonders schön, erstmalig konnten die Wanderer vom Aussichtpunkt oberhalb von Schengen die neue Dreiländerboje in der Mosel sehen. Ebenfalls neu in diesem Jahr war das Engagement der NGO Fairtrade Lëtzebuerg. Für die Teilnehmer galt es im Laufe der Wanderung ein Fairtrade-Quiz zu lösen und tolle Preise zu gewinnen:

1. Preis: Dinner for two im Markusturm in Schengen mit Über-nachtung im Hotel-Restaurant Maimühle
2. Preis: Weinpräsent „Drei-Länder-Wein“ von Domaine Henri Ruppert, Weingut Schmitt-Weber und Domaine Mur du Cloitre
3. Preis: Fairtrade Geschenkkorb mit fairgehandelten Produkten

Mountainbike GLADIATOR RACE an der römischen Villa
Mindestens genauso sportlich und kulturell ging es beim zweiten GLADIATOR RACE an der römischen Villa Borg zu. Dem Aufruf „Gladiatoren in die Arena bitte!“, folgten in diesem Jahr über 500 Sportler aus Frankreich, Luxemburg, Belgien und Deutschland.

Das Rennen der Gladiatoren ist allerdings nicht nur ein Wettkampf für Spezialisten. Die Veranstaltung ist offen für Jedermann und bietet neben dem Wettbewerb eine sehr schöne Mischung aus Sport, Naturerlebnis, Römerleben und Live-Musik. Im Vordergrund stehen Teamgeist, der Spaß am Sport und das gemeinsame Erlebnis. Die Veranstaltung bietet eine tolle Gelegenheit den Archäologiepark Römische Villa Borg einmal anders kennenzulernen.

Mit den ASTERIX und IDEFIX Rennen am Vormittag gab es auch für den Nachwuchs ein passendes Programm. Neu war in diesem Jahr der  „Gemeinde Perl Pokal“ für Hobby-Teams aus dem Gemeindegebiet. Diesen Ehrenpreis konnten die „THQ Gladiators“ Thomas Quirin und Stephan Görgen gewinnen. Hierzu herzlichen Glückwunsch!

Ralf Uhlenbruch
Ihr Bürgermeister in der Gemeinde Perl

Zurück

Close Window