Erinnerungsorte

Apacher Eifelturm

Apacher Eifelturm

Der Eiffelturm steht bekanntlich in Paris, ein kleiner Bruder von ihm verschönert jedoch das grenzenlose Dreiländereck. An der Grenze zwischen Deutschland und Frankreich erwartet jeden Besucher eine Überraschung: Der Apacher Eiffelturm heißt jeden  herzlich willkommen. Der ohne Sockel 9 m hohe Turm wurde von einem deutschen Unternehmer gestiftet und steht seit 2009 auf seinem Platz. Im Herbst 2011 wurde neben dem Turm ein Freundschaftsbaum gepflanzt und eine Sitzgruppe installiert.

Der Apacher Eiffelturm befindet sich auf französischem Gebiet direkt neben der Grenze an der B419 zwischen den Orten Maimühle und Apach, nur 300 m vom Verkehrskreisel entfernt. Der Apacher Eiffelturm ist auch leicht vom Perler Bahnhof zu Fuß zu erreichen, folgen Sie einfach der Fahrradbeschilderung Richtung Apach und Sierck-les-Bains. Für Fahrradfahrer gilt das gleiche, der Turm steht direkt am Moselradweg. Die Sitzgruppe bietet sich gut als Rastplatz an.

Zurück

Close Window