Schatzkarte

Schätze in unserem schönen Dreiländereck!

Schätze im Dreiländereck

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Schatzsucher,

unter dem Motto „Entdecke das Dreiländereck“ startet die Ferienzeit mit einer Schatzsuche in unserer schönen Region. Alle sind herzlich eingeladen mit eigenen Augen zu sehen, welche Juwelen und Diamanten auf ihre Entdeckung warten.

Wer Schätze sucht benötigt natürlich auch eine Schatzkarte!

Hierzu haben wir euch eine kleine Schatzkarte fürs Dreiländereck mit zwölf interessanten Stationen gebastelt. Wer es schafft mindestens acht Stationen zu besuchen und die Eintritts-Siegel (Stempel) auf seiner Karte zu sammeln hat die Chance bei einer Verlosung den ganz großen Schatz zu gewinnen. Zusätzlich erhält die/der Erste mit allen zwölf Siegeln einen schönen Sonderpreis. Die Schatzkarten sind ab Freitag in der Touristinformation in Perl erhältlich und werden auch noch einmal in der Mosella als Einleger an alle Haushalte zugestellt.

Ich wünsche Klein und Groß viel Spaß und Erfolg!

Ralf Uhlenbruch
Bürgermeister in der Gemeinde Perl

Wo und wann bekomme ich die Schatzkarte?

Die Schatzkarte ist ab Freitag 10. Juli in der Touristinformation in Perl kostenlos erhältlich und wird in der KW29 als Einleger in der Mosella an alle Haushalte in der Gemeinde Perl ausgeliefert.

Wann gehts los und wann endet die Jagd?

Los gehts sofort! Letzter Abgabetermin ist am 31. Dezember 2020.

Was kann ich gewinnen?

Den großen Schatz natürlich! Unter allen Schatzsuchern die mindestens 8 Siegel ergattert haben wird ein großer Schatz verlost. Die oder der Erste mit allen 12 Siegeln erhält einen tollen Sonderpreis.

Wie komme ich an die Siegel?

Ihr besucht einfach die einzelnen Stationen (am besten natürlich alle 12) und fragt beim Eintritt nach dem Siegel (Stempel) für eure Schatzkarte.

Was mache ich wenn ich die Siegel habe?

Ihr kommt zur Touristinformation nach Perl, Schengen, Remich, Merzig oder Bad Mondorf. Wir kontrollieren eure Schatzkatze und nehmen euch in den großen Lostopf auf. Vielleicht habt ihr Glück und seid die/der Erste mit allen 12 Siegeln, dann dürft ihr gleich einen Sonderpreis mit nach Hause nehmen.

Was soll ich tun wenn das Siegel am Eintritt verloren gegangen ist?

Sollte euch niemand am Eintritt ein Siegel geben können oder wollen macht ihr es auf die altmodische Tour. Rein ins Vergnügen und wenns am schönsten ist, macht ihr einfach ein Selfi für uns. Wir stempeln dann nach :-)

Und wenn ihr jetzt noch Fragen habt...

...ruft einfach die Wächterin des großen Schatz unter 0049 (0)6867 66 101 an oder schreibt ihr einen elektronsichen Brief an tourist@perl-mosel.de.

Die 12 Stationen:

  1. Mountainbike Anlage Perl
  2. Château Malbrouck Mandern
  3. Châteaudes des Ducs de Lorraine Sierck les Bains
  4. Maison de la Nature Montenach
  5. Europamuseum Schengen
  6. Flugzeugmuseum Bad Mondorf
  7. Baggersee Remerschen
  8. Freibad Remich
  9. Mosaik Nennig
  10. Römische Villa Borg
  11. Abenteuerwald Saarschleife Orscholz
  12. Wolfspark Merzig

Beachtet auch die zusätzlichen Erlebnis-Tipps bei den einzelnen Stationen. Hier gibts nich mehr zu entdecken!

Close Window